Startseite > Neuigkeiten der Altenaer Baugesellschaft

Südwestfälische Wohnungswirtschaft zum Projekt "Regionalen Ausgleich stärken" in Berlin

10.05.2019 17:47 Uhr

Wohnungswirtschaft als Gestalter von Heimat:

Vorstände und Mitglieder regionaler wohnungswirtschaftlicher Arbeitsgemeinschaften aus Nordrhein-Westalen (Duisburg, Köln, Ostwestfalen/Lippe und Südwestfalen), Sachsen-Anhalt und Thüringen trafen sich am 8. Mai 2019 in Berlin zu Gesprächen über Chancen und Herausforderungen und wie sie im GdW-Projekt "Regionalen Ausgleich stärken" gemeinsam bearbeitet werden.

Außerdem stellte sich Anne Katrin Bohle, die neue Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, vor.

Das Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen, dritter von rechts ABG-Vorstand Joachim Effertz, rechts der Direktor des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e. V., Alexander Rychter.

Zurück