Wichtige Hinweise

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bleibt unsere Hauptverwaltung bis auf Weiteres geschlossen. Die offenen Mietersprechstunden entfallen ebenfalls. Wir bitten darum, per Telefon oder per E-Mail mit uns Kontakt aufzunehmen. Persönliche Gesprächstermine nur nach vorheriger Abstimmung.

Unsere Mietersprechstunden in den Bezirken Knerling, Pragpaul und Breitenhagen finden ebenfalls bis auf Weiteres nicht statt.

Reparaturaufträge nehmen wir natürlich wie gewohnt an, jedoch bitten wir um Verständnis, wenn es bei der Durchführung zu Verzögerungen kommen kann.Notfälle, wie Wasserrohrbrüche oder Stromausfälle werden weiterhin schnellstmöglich behoben.

ABG-Vermietungshotline
0800-5876200

Modernisierungen haben begonnen

Die Altenaer Baugesellschaft wird in diesem Jahr weitere Wohnungen modernisieren und den Wohnkomfort sowie die technische Ausstattung zeitgemäß anpassen. Teilweise haben Mieter bis zu 50 Jahre in den Wohnungen gelebt, die auf der diesjährigen ABG-Modernisierungsliste stehen.

Umso wichtiger ist es der Baugesellschaft, diese Maßnahmen jetzt zügig durchzuführen. „Teilweise müssen wir einen richtigen Rundumschlag in den Wohnungen machen“, erklärt Jörg Hammerschmidt als Verantwortlicher für die Modernisierungen. Das bedeutet, dass zunächst die grundlegenden Ausstattungsmerkmale der Wohnung wie die Elektrik, das Badezimmer, die Türen und auch die Heizung erneuert werden. Abgerundet werden die Arbeiten mit der Durchführung von Malerarbeiten und Verlegung der Oberböden. „Zur Verbesserung der Wohnqualität passen wir manchmal auch die Grundrisse an oder legen Wohnungen zusammen“, so Magnus Benkhofer und Jörg Hammerschmidt vom Team Instandhaltung, Modernisierung und Technik.

Zurück